Mobiler Babyfotograf Homestory Würzburg

Homestory

Bilder an eurem Wohlühlort

Der Ort,

an dem ihr euch einfach geborgen fühlt!

Mobiler Babyfotograf Homestory Würzburg

Zuhause ist nicht nur ein Ort, sondern auch ein Gefühl.

Dort habt ihr es euch so eingerichtet, dass ihr euch wohlfühlen und von der Außenwelt zurückziehen könnt.

Ihr habt euch dort eure eigene kleine Welt erschaffen.

Welcher Ort würde sich besser eigenen, um emotionale Familienbilder zu machen?

Für eine Homestory komme ich

- wie der Name schon sagt -

als mobile Babyfotografin zu euch nach Hause.

Homestory

Ihr möchtet alles ganz entspannt angehen?

+ Beim Kuscheln auf der Couch

+ Wickeln im Liebevoll eingerichteten Kinderzimmer

+ Das erste Bad

+ Spazierengehen

Unverbindlich anfragen

Warum eine Homestory?

01

03

02

Die großen Geschwister sind beschäftigt

Den Zeitpunkt bestimmt ihr

Kein Taschepacken

Ob nach 48 Stunden oder 8 Wochen - bei einer Homestory kommt es nicht auf das Alter der Babys an.

Sondern alleine darauf, wie ihr euch wohlfühlt und wann für euch der richtige Zeitpunkt für ein Fotoshooting gekommen ist.

Ein Vorteil einer Homestory ist, dass ihr nicht daran denken müsst, was ihr alles mitnehmen müsst.

Ich komme zu euch und bringe alles Notwendige für die Fotos mit.

Auch für die größeren Geschwister kann ein Fototermin sehr aufregend sein. Hinzu kommt eventuell och die Eifersucht auf das Baby. Zuhause fühlen sie sich wohl, können mir stolz ihr Zimmer oder ihre Spielsachen zeigen und in ihrer gewohnten Umgebung spielen.

Wie könnt ihr euch vorbereiten?

+ ein Platz an einem großen Fenster mit viel Licht ist super für Familienbilder und Einzelaufnahmen

+ sucht für alle Familienmitglieder zusammenpassende Kleidungsstücke aus (helle, Farben, keine grellen Aufdrucke, dezente Muster)

+ legt Accessoires bereit, die ihr in die Fotos einbinden möchtet (Kuscheltier, Decke, Schnullerkette)

+ macht euch (und evtl. den Geschwisterkindern) keinen Druck. Auf 10 Minuten rauf oder runter kommt es bei mir nicht an. Ihr sollt euch wohlfühlen auf den Bildern

+ überlegt, welche Familiensituation ihr zum Beispiel gerne auf den Bildern festhalten möchtet (Stillen, Füttern, Baden, Spielen)

+ Und ihr müsste wegen der Fotos nicht das ganze Haus/Wohnung aufräumen/putzen. Das ist wirklich völlig unnötig. Wenn mich etwas stört, dann räume ich es auch dem Bild.

FAQ

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Neugeborenenshooting?

Wann sollten wir das Shooting buchen?

Es wäre super, wenn du dich schon während der Schwangerschaft bei mir meldest, dann kann ich dir auch einen Termin garantieren.

Falls du das aber nicht auf dem Plan hattest, versuche ich auch immer kurzfristig Termine möglich zu machen. Melde dich gerne zu jedem Zeitpunkt bei mir.

Es wäre doch total schade, wenn ihr keine Bilder aus den ersten Tagen/Wochen mit eurem Baby hättet.

Die meisten Fotografen empfehlen die ersten beiden Wochen nach der Geburt. Da schlafen die Kleinen noch am meisten und lassen sich gut in verschiedene Positionen legen (wobei ich ohnehin nicht viel pose).

Bei meinen Shootings habe ich aber festgestellt, dass in jedem Alter - auch nach vier, sechs oder acht Wochen auch noch wunderschöne Fotos entstehen.

Der Fototermin soll für euch nicht zu einem "Muss" werden, sondern Spaß machen. Deshalb müsst ihr euch einfach wohl dabei fühlen, den Termin wahrzunehmen. Wir finden bestimmt den perfekten Zeitpunkt für euch.

Vor allem bei Homestorys ist der Zeitpunkt wirklich nicht relevant.

Retuschierst du die Fotos?

Mein Stil ist sehr natürlich und auch bei der Bearbeitung versuche ich alles so natürlich wie möglich zu machen. Deshalb retuschiere ich bei Bedarf etwas die Babyhaut im GESICHT (störende Flecken und Hautschüppchen). Alles andere gehört einfach zur Anfangszeit dazu und wird nur nach Rücksprache mit mir bearbeitet und muss evtl. extra berechnet werden.

So handhabe ich das auch bei den Eltern: Kleine Speckröllchen, Doppelkinn oder störende Armbanduhren "zaubere" ich nach dem Shooting nicht weg.

Wie viele Fotos bekommen wir?

Ihr könnt selbst entscheiden, wie viele Fotos ihr möchtet. Ihr könnt zu einem Grundpreis eine beliebige Anzahl an Fotos hinzubuchen. Oder euch natürlich auch für eines der Gesamtpakete entscheiden.

Wie geht es nach dem Shooting weiter?

Nach dem Shooting bearbeite ich die schönsten Fotos. Das sind in der Regel zwischen 50 und 70 Bilder. Diese stelle ich euch in einer Online-Galerie zur Auswahl bereit.

Nach eurer Entscheidung dürft ihr euch nach spätestens zwei bis drei Wochen über ein kleines Paket von mir freuen.

Werden unsere Bilder veröffentlicht?

Natürlich freue ich mich über die Freigabe der Fotos. Ich kann aber auch sehr gut verstehen, wenn ihr eure Bilder nicht im Internet wiederfinden möchtet. Deshalb veröffentliche ich die Bilder nur mit eurer Genehmigung.

Neugeborenenshooting

im Fotozimmer

oder als Homestory

Shootinggebühr

+

1 Bilddatei = 15 Euro

5 Bilddateien = 70 Euro

ALLE Bilddateien = 235 Euro

ca. 1,5 Stunden Shooting

3 Bilddateien

Der Preis für euer Shooting setzt sich aus der Shootinggebühr und der Anzahl eurer ausgewählten Dateien zusammen.

225 Euro

Shootinggebühr

Kombipaket

Babybauchshooting (1 Stunde)

+

Neugeborenenshooting

(ca. 1,5 Stunden im Fotozimmer

oder als Homestory)

jeweils inklusive 3 Bilddateien

+

Der Preis für euer Shooting setzt sich aus der Shootinggebühr und der Anzahl eurer ausgewählten Dateien zusammen.

1 Bilddatei = 15 Euro

5 Bilddateien = 70 Euro

ALLE Bilddateien = 195 Euro

(pro Shooting)

375 Euro